Schriftzug Saalemühle + Dresdener Mühle

Saalemühle Alsleben

Mit über 100 Mitarbeitern verarbeitet die Saalemühle ca. 1.300 t/24 h Weizen bzw. Durum. Ca. 200.000 t Getreide können heute in eigenen Lägern gelagert werden. 2015 kam eine völlig neue Dinkelverarbeitung mit eigenen Rohstoffsilos hinzu. Für die Kunden, vorwiegend aus der Lebensmittelindustrie, wird nach mehr als 100 verschiedenen Rezepturen produziert. Der Rohstoffeinkauf und die Betreuung der Zulieferer und Vertragslandwirte erfolgt in Zusammenarbeit mit BARO Lagerhaus Aschersleben, AgriFutura Querfurt und N.U. Agrar GmbH.